Forderungsmanagement: + 49 (0) 6251 - 175 05 92
E-Mail: inkasso@truelaw.de
www.truelaw.de

Auslandsinkasso Großbritannien| Immobilienboom in Großbritannien- Notenbank reagiert

Verfasst von Truelsen Rechtsanwälte, Wirtschaftskanzlei in Frankfurt und Bensheim, am 16. Juli 2014 in Aktuell

Inkasso Großbritannien

Eine platzende Immobilienblase, davor fürchtet sich die britische Notenbank und reagiert. Ab Oktober sollen Immobilienkredite an das Einkommen der Käufer gekoppelt werden.  Das 4,5 fache des Einkommens für einen Hypothekenkredit ist die Obergrenze. 15 Prozent der Bankkredite dürfen das Verhältnis übersteigen. Damit reagiert die Notenbank auf den anhaltenden Immobilienboom in Großbritannien. In den letzten Jahren sind die Hauspreise pro Jahr um 10 Prozent gestiegen, in London doppelt so hoch.  Notenbankchef Carney hat vor Wochen den Immobilienmarkt als größtes Risiko für die Wirtschaft bezeichnet.     ...

Mehr

Auslandsinkasso Großbritannien| Aberdeen in Schottland ist Europas größste Ölhauptstadt

Verfasst von Truelsen Rechtsanwälte, Wirtschaftskanzlei in Frankfurt und Bensheim, am 27. März 2014 in Aktuell

Inkasso Großbritannien

Vor 50 Jahren wurde das erste Öl an der Ostküste Schottlands gefunden. Seit diesem Zeitpunkt entwickelt sich Aberdeen, eine 230 000 Einwohner- Stadt, zu der Ölhauptstadt Europas mit einem hervorragenden wirtschaftlichen Klima. Mehrere internationale Konzerne, wie Shell oder BP , betreiben hier ihre Plattformen in der Nordsee. Zur Unterstützung haben sich mehrere kleinere Firmen im Technikbereich und in der Logistik in der Region niedergelassen. Weitere kleine lokale und regionale Unternehmen provitieren vom Wirtschaftswunder. Die Arbeitslosenquote liegt bei 4...

Mehr

Auslandsinkasso England und Inkasso Großbritannien| England droht Schottland bei einer Unabhängigkeit mit Verlust des Pfund

Verfasst von Truelsen Rechtsanwälte, Wirtschaftskanzlei in Frankfurt und Bensheim, am 18. Februar 2014 in Aktuell

Inkasso Großbritannien

Die Schotten planen im September eine Volksabstimmung zur Unabhängigkeit Schottlands von England. Nach Informationen britischer Zeitungen und der öffentlich- rechtlichen Rundfunkanstalt BBC stellte der Finanzminister Georg klar, dass eine Währungsunion mit einem unabhängigen Schottland nicht in Frage kommt. Schottlands Regierung reagierte  mit  einer Gegendrohung: Sollte Schottland den Pfund als Währung verlieren, weigere sich Schottland ein Teil der britischen Schulden zu übernehmen.  Laut Meinungsumfrage ist derzeit eine knappe Mehrheit gegen die Unabhängigkeit...

Mehr

Anwalt für Firmen – Inkasso Großbritannien informiert: Britische Banken müssen Eigenkapital erhöhen

Verfasst von Truelsen Rechtsanwälte, Wirtschaftskanzlei in Frankfurt und Bensheim, am 6. Dezember 2013 in Aktuell

Inkasso Großbritannien

Die Londoner Bankenaufsicht teilte Ende November mit, dass schon im kommenden Jahr das Eigenkapital der Britischen Banken mindestens 3 Prozent der Bilanzsumme betragen muss. Mindestens 7 Prozent muss die risikogewichtige Eigenkapitalsquote sein. Mit dieser Forderung erfüllen die Britische Banken fünf Jahre früher als international festgelegt, die Anforderung der internationalen Eigenkapitalsregeln nach Basel...

Mehr

Anwalt für Inkasso Großbritannien informiert: Der Unternehmensverband CBI warnt vor einem EU- Austritt

Verfasst von Truelsen Rechtsanwälte, Wirtschaftskanzlei in Frankfurt und Bensheim, am 6. November 2013 in Aktuell

Inkasso Großbritannien

Vielen Unternehmern und Managern missfällt die regulierungswütige Bürokratie in Brüssel. Laut Spiegel wird in Großbritannien offen über das Für und Wider eines Ausstiegs aus der EU diskutiert.  In dieser Woche wurde vom Unternehmensverband CBI eine Studie veröffentlicht, nach der ca. 5% Wirtschaftsleistung in Großbritannien im Fall eines Austritts verloren...

Mehr
Seite 1 von 212