Forderungsmanagement: + 49 (0) 6251 - 175 05 92
E-Mail: inkasso@truelaw.de
www.truelaw.de

Kanzlei für Inkasso & Forderungsmanagement | Bank erhebt Strafzinsen für Ersparnisse

Schlagworte: , , , , ,

Erstmals erhebt eine Bank in Deutschland für Ersparnisse einen Strafzins. Seit dem 01. November 2014 gilt bei der Thüringer Skatbank ein Negativzins von 025 % auf das Tagesgeld. Betroffen sind zunächst nur vermögende Kunden mit Einlagen über 500.000 Euro.

Die Entscheidung der Skatbank liegt nach eigenen Angaben an der <a href=“https://www.ecb.europa.eu/ecb/html/index.de.html“ target=“_blank“>Europäischen Zentralbank</a>(EZB). Diese hatte in der vergangenen Zeit den Leitzins massiv gesenkt, sodass Banken günstiger an Geld kamen. Da die günstiger Kreditvergabe an Unternehmer und Privatkunden scheiterte, führte die <a href=“https://www.ecb.europa.eu/ecb/html/index.de.html“ target=“_blank“>EZB</a> für Geschäftsbanken die ihr Geld bei der Notenbank parkten, einen Strafzins von 0,2 % ein. Die Skatbank gibt nun diesen Strafzins an ihre Kunden weiter. Bisher scheuten andere Banken diesen Schritt aus Angst vor Kundenverlust.