Forderungsmanagement: + 49 (0) 6251 - 175 05 92
E-Mail: inkasso@truelaw.de
www.truelaw.de

Die deutschen Innenstädte und Kaufhäuser strahlen bereits in vorweihnachtlichem Glanz. Mit dem ersten Adventswochenende beginnt traditionell die wichtigste Geschäftszeit für den Einzelhandel Man blickt optimistisch auf das Weihnachtsgeschäft. Einer Umfrage zufolge rechnet der Handel mit einem Umsatz von 15 Milliarden Euro durch Weihnachtsgeschenkkäufe. Der Chefvolkswirt der KfW-Bank erklärte, dass die gute Verbraucherstimmung  für den erwarteten Umsatz verantwortlich sei. Neben dem klassischen Weihnachtseinkauf in der Innenstadt gewinnt der Internethandel am immer weiter an Bedeutung. Im vergangenen Jahr lag der Anteil des Online-Handels bereits bei 26%. Die Tendenz für dieses Jahr ist steigend. 51 Prozent der befragten gaben an zumindest ein Geschenk über das Internet erwerben zu wollen.
Besonders Spielwaren, Elektronik, Uhren, Schmuck und Bücher stehen im Weihnachtsgeschäft hoch im Kurs.