Forderungsmanagement: + 49 (0) 6251 - 175 05 92
E-Mail: inkasso@truelaw.de
www.truelaw.de

Auslandsinkasso Italien|Italienische Regierung bezahlt Lieferanten nur schleppend. Schlechte Zahlungsmoral

Schlagworte: , , , ,

In der EU gilt seit 2013 die Regelung, dass öffentliche Einrichtungen und Behörden Rechnungen innerhalb der ersten 30 Tagen , maximal bis zum 60. Tag bezahlt werden müssen. Der italienische EU- Kommissar Tajani hält der italienischen Regierung vor die Rechnungen von Lieferanten verspätet zu zahlen und damit gegen die EU- Regelung zu verstoßen. Öffentliche Auftraggeber zahlen in Schnitt erst nach sechs bis 7 Monaten, in Süditalien sogar erst nach Jahren. In 2013 hatte die italienische Regierung  unbeglichene Rechnungen in Höhe von 100 Milliarden Euro. Die EU- Kommission warnt jetzt – bei einer Nichteinhaltung der Vorschriften droht eine milliardenteure Strafe.